Datenschutzerkl├Ąrung

Datenschutzerkl├Ąrung

Die nachfolgende Datenschutzerkl├Ąrung gilt f├╝r die Nutzung der Webseite www.pop-network.de.

Einf├╝hrung

Wir freuen uns ├╝ber Ihren Besuch auf unserer Internetseite und f├╝r Ihr Interesse an unseren Leistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Gerne informieren wir Sie dar├╝ber, welche personenbezogenen Daten wir beim Besuch unserer Webseite erheben, wie wir diese Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten zustehen.

Verantwortlich f├╝r die Verarbeitung Ihrer Daten ist:

POP – Public Opinion Partners GmbH
Rauschendorfer Str. 13
53639 K├Ânigswinter
Tel.: +49(0) 2244 8723 15
info@pop-network.de

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten ausschlie├člich dann, wenn wir entweder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung erhalten haben oder die Verarbeitung gesetzlich erlaubt ist. Wir garantieren Ihnen die zweckgebundene Verarbeitung aller eingehenden Daten und selbstverst├Ąndlich die Befolgung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGV).

Automatisch gespeicherte Daten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden von uns Daten erfasst, die Ihr Browser an uns ├╝bermittelt (Serverlogfiles): Ihre IP-Adresse beziehungsweise die IP-Adresse Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der Sie zu uns gefunden haben, Browsertyp, Betriebssystem und Plattform, die angefragten Seiten unter http://pop-network.de, die Zugriffszeiten und das Datum. Wir verarbeiten diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO nur f├╝r statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes und nur solange wie daf├╝r erforderlich. IP-Adressen werden von unserem System automatisch bei der Erfassung anonymisiert. Die gesammelten Daten werden nach 180 Tagen automatisch gel├Âscht.

Die Erhebung dieser Daten sowie die Speicherung der Daten in Logfiles ist f├╝r den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Eine Widerspruchsm├Âglichkeit besteht daher nicht.

Kontaktaufnahme

Sofern Sie unser Kontaktformular nutzen oder uns per E-Mail kontaktieren, speichern wir weitere Daten, die sie uns auf freiwilliger Basis ├╝bermitteln. Das hei├čt, es liegt allein in Ihrer Entscheidung, ob und welche Daten Sie uns zur Verf├╝gung stellen. Solche pers├Ânlichen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse speichern wir ausschlie├člich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie m├Âglicher Anschlussfragen.

Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zul├Ąssig ist.

Nutzung des Kontaktformulars

Treten Sie mit uns ├╝ber ein Formular auf www.pop-network.de in Kontakt, so geschieht dies prinzipiell unverschl├╝sselt. Falls Sie nicht das Kontaktformular verwenden, sondern Ihren privaten Mail-Account nutzen, sollten Sie beachten, dass Sie gegebenenfalls eigene Sicherheitsma├čnahmen ergreifen m├╝ssen, um die Vertraulichkeit Ihrer Nachricht zu gew├Ąhrleisten.

Einsatz von Cookies

Die POP GmbH setzt bei Ihrem Besuch in einigen Bereichen so genannte Cookies ein, um Ihnen Leistungen individueller zur Verf├╝gung stellen zu k├Ânnen. Cookies sind kleine Textdateien, die ein Web-server an Ihren Computer senden kann, um ihn zu identifizieren und Einstellungen lokal zu speichern. Dies erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zum Zweck der Steuerung der Verbindung w├Ąhrend Ihres Besuches auf Webseiten und der Speicherung von Einstellungen, sodass Ihnen die Nutzung unserer Webseite erleichtert wird. Einige Funktionen unserer Webseite funktionieren nicht ohne den Einsatz dieser Cookies und k├Ânnten daher anderenfalls nicht angeboten werden. Eine Verkn├╝pfung mit Personendaten findet nicht statt. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Cookies ergibt sich aus den vorgenannten Zwecken. Sie k├Ânnen Ihren Browser so einstellen, dass er Sie ├╝ber die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies f├╝r Sie transparent. Den Einsatz und Umfang von Cookies k├Ânnen Sie selbst durch Ihre Browsereinstellung bestimmen oder ganz abstellen. Die Cookies werden i.d.R. nach Beendigung der Session (z.B. Schlie├čen des Browsers) gel├Âscht.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir auch Cookies, welche es uns erm├Âglichen, das Nutzerverhalten der Besucher unserer Webseite mithilfe der Auswertung solcher Daten wie eingegebene Suchbegriffe, Verweildauer auf der einzelnen Website oder auch Nutzung von Webseitenfunktionen zu analysieren. Die Rechtsgrundlage f├╝r diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. ┬ž 15 Abs. 3 Telemediengesetz (TMG). Die Nutzung dieser Analysecookies erlaubt es uns, unsere Webseiten zu optimieren und bedarfsgerecht zu gestalten. Hieraus ergibt sich auch unser berechtigtes Interesse an der Verwendung dieser Daten. Die Analysecookies werden nach dem Ablauf von 180 Tagen gel├Âscht.

Matomo

Wir benutzen Matomo (ehemals ÔÇ×PiwikÔÇť), eine Open-Source-Webanwendung f├╝r Webanalytik. Alle von uns durch Matomo erhobenen Daten werden auf unserem eigenen Webserver in einer Datenbank abgelegt.

Matomo ber├╝cksichtigt die sogenannten „Do Not Track“-Einstellungen Ihres Browsers und deaktiviert gegebenenfalls die Datensammlung automatisch.

Sie k├Ânnen den folgenden Link anklicken, um die Erfassung durch Matomo innerhalb dieser Webseite manuell zu deaktivieren. Dabei wird ein sogenannter „Opt-Out-Cookie“ auf Ihrem Ger├Ąt abgelegt. Bitte beachten Sie, dass das Opt-Out Cookie nur in dem Browser in dem es gesetzt wurde, also auf dem jeweiligen Ger├Ąt, wirkt. Auch wenn Sie Ihre Cookies l├Âschen, m├╝ssen Sie diesen Link erneut anklicken.

Sollte statt eines Links ein Statusfenster zu sehen sein, ist das Tracking bereits deaktiviert.

Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Innerhalb der POP GmbH erhalten nur die Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die dies zur Erf├╝llung der oben genannten Zwecke ben├Âtigen.

Eine ├ťbermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies f├╝r die vorgenannten Zwecke erforderlich und gesetzlich erlaubt ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sofern zur Erf├╝llung unserer Verpflichtung unterst├╝tzend Dienstleister herangezogen werden, erfolgt die Auftragsverarbeitung unter Einhaltung der Voraussetzungen des Art. 28 DSGVO. F├╝r den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern (ÔÇ×AuftragsverarbeitungÔÇť), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gew├Ąhrleisten.

Eine Daten├╝bertragung an Stellen oder Personen au├čerhalb der EU findet nicht statt und ist nicht geplant.

Links

Internetseiten der POP GmbH k├Ânnen Links zu anderen Anbietern enthalten, auf die sich unsere Datenschutzbestimmungen nicht erstrecken.

Sicherheit

Die POP GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsma├čnahmen nach dem derzeitigen Wissensstand ein, um die uns zur Verf├╝gung gestellten Daten vor zuf├Ąlliger oder vors├Ątzlicher Manipulation, Verlust, Zerst├Ârung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu sch├╝tzen. Unsere Sicherheitsma├čnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Nutzerrechte und L├Âschung von Daten

Sie haben gem├Ą├č Art. 15 DSGVO das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft ├╝ber die personenbezogenen Daten zu erhalten, die von uns ├╝ber Sie gespeichert wurden. Zus├Ątzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Art. 16 DSGVO, auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO, oder L├Âschung ihrer personenbezogenen Daten, Art. 17 DSGVO. Ebenso k├Ânnen Sie jederzeit Ihre Einwilligungen, grunds├Ątzlich mit Auswirkung f├╝r die Zukunft, widerrufen.

Sofern wir Ihre Daten aufgrund berechtigter Interessen gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeiten oder wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gr├╝nde gegen diese Verarbeitung ergeben, haben Sie gem├Ą├č Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen diese Verarbeitung.

Ein Recht auf Widerspruch steht Ihnen auch gegen jede Art der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu.

Im Fall der Annahme einer unrechtm├Ą├čigen Datenverarbeitung steht es Ihnen frei, eine Beschwerde bei der zust├Ąndigen Aufsichtsbeh├Ârde einzureichen.

Aktualisierung dieser Datenschutzerkl├Ąrung

Soweit die POP GmbH neue Produkte oder Dienstleistungen einf├╝hrt, Internet-Verfahren ├Ąndert oder sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, wird diese Datenschutzerkl├Ąrung aktualisiert. Die ├änderung werden wir an dieser Stelle ver├Âffentlichen.

F├╝r weitere Fragen zum Datenschutz stehen wir Ihnen gern unter datenschutz@pop-network.de zur Verf├╝gung.